Leuchtendes Hong-Kong-Kino

TEXT Philippe Neidhart BILD Filmstill

Chungking Express (HK 1994).

Hong Kong erstrahlt in grellen Neonfarben, verwaschene Bilder wechseln sich ab mit stroboskopartigen Szenen. "Chungking Express" (HK 1994) ist eines der Werke, das im Rahmen der Filmreihe zum Regisseur Wong Kar-wai im Odeon Brugg gezeigt wird und richtungsweisend war für das asiatische Kino der 90er-Jahre: Die mit der Handkamera gedrehten Bilder verleihen dem Streifen eine einzigartige Lebendigkeit und Nähe, während Zeitlupe und Zeitraffer eine surreale Atmosphäre aufkommen lassen.

Mit Happy Together (HK 1998) ist zudem ein Film des Kultregisseurs zu sehen, der prägend war für das New Queer Cinema. Die Geschichte handelt von einem homosexuellen Paar aus Hong Kong, das mit einer Reise nach Argentinien ihre Beziehung zu retten versucht und dabei mit der harten Realität konfrontiert wird. Eine absolute Empfehlung für Freund*innen des Hong-Kong-Kinos und solchen, die es noch werden wollen.

BRUGG Odeon

Happy Together: So, 26. Dezember, 20.15 Uhr

Chungking Express: So, 30. Januar, 20.15 Uhr