Jubiläum des Volksaufklärers

TEXT Michael Hunziker BILD zvg

Arbeit am Denkmal: Samia von Arx und Jennifer Matheja.

LITERATUR Der 250. Geburstag von Heinrich Zschokke wird heuer gefeiert. Zu lesen gab es einiges, gefeiert wurde aus bekannten Gründen weniger. Das ändert sich nun glücklicherweise: Im Juli und August finden zwei kleine Veranstaltungen statt, um den Schriftsteller, Pädagogen und "Volksaufklärer", als der er landläufig bekannt ist, zu würdigen. So führen im Juli etwa sein Biograf Werner Ort und der Stadtförster von Aarau, Roger Wirz, in einer Exkursion in den Wald - Zschokke war für den jungen Aargau für den Bergbau und das Forstwesen zuständig. Im August inszenieren die Schauspielerin Samia von Arx und die Tänzerin Jennifer Matheja Zitate von und über Nanny Zschokke-Nüsperli aus biografischen Notizen, Tagebüchern, Briefen und Erzählungen im Kasinopark Aarau. Die Veranstaltungen werden von der Volkshochschule organisiert - ganz im Sinne Zschokkes.

AARAU Exkursion: Blumenhalde, Fr, 23. Juli, 18-20 Uhr
Nanny Zschokke: Fr, 6. August, 18-20 Uhr

Weitere Infos: www.heinrichzschokke.ch