Der Hüpfer vor dem Anlauf für einen Überschlag

TEXT Michael Hunziker BILD Brigitt Lattmann

Installation von Rosmarie Vogt- Rippmann.

AUSSTELLUNG Unter dem Motto von "Spazett" zeigt das Zimmermannhaus aktuelle Arbeiten der Künstlerinnen Olivia Wiederkehr (*1975) und Rosmarie Vogt-Rippmann (*1939). Ausgangslage für beide sind Materialien des Alltags und die in ihnen gespeicherten Erzählungen. "Spazett", hergeleitet aus dem Lateinischen für "zucken", beschreibt den Hüpfer zum Anlauf für einen Überschlag: Die provisorischen Weltfragmente der beiden Künstlerinnen inszenieren sich und den Raum als ständig verändernde, gesellschaftliche und politische Dimensionen. Kurz vor dem Überschlag – oder dem Kollaps.

BRUGG Zimmermannhaus
1.–25. April