Alles ist ein wenig anders

Eigentlich glaubte niemand mehr so richtig an eine Open-­Air­-Saison 2021 – doch es gibt sie noch, die Festivals im Aargau. AAKU schaute sich um, wo in diesem Sommer Musik unter freiem Himmel genossen werden kann.

TEXT Philippe Neidhart BILD zvg

Jonas Zahnd und Irina Mossis aka Irina & Jones fahren Richtung Rietheim ans Open Air.

FLÄCKE OPEN AIR

Während zweier Tage verwandelt sich das Gelände des Laubberghofs oberhalb von Rietheim in ein kleines, aber feines Festival mit ausgewählten musikalischen Lecker- bissen. Denn wie lässt sich die Sonne besser geniessen als mit karibischen Vibes der Berner Sängerin Jo Elle? Die ehemalige Juniorweltmeisterin im Snowboard glänzt auch neben dem Sportzirkus und zieht die Zuschauer*innen mit feinstem Reggae in ihren Bann. Und wie lange mussten wir warten, um endlich wieder befreit auf der Wiese zu tanzen – wenn Les Fanflures Brass Band ihre groovige Mischung aus Hip-Hop und jazzig-funkigem Brass anstimmen, ist Partystimmung garantiert. Oder lieber einfach mal ausspannen und sich von Irina & Jones künstlerischem Talent überzeugen lassen? Auf engstem Raum präsentieren sich die beiden mit einer abenteuerlichen Apparatur aus Schläuchen und Pedalen, die es Jonas Zahnd ermöglicht, gleichzeitig als Schlagzeuger und Gitarrist zu fungieren. Im Zusammenspiel mit Irina Mossis souliger Stimme ergibt sich daraus ein organischer Soundmix der Extraklasse.

RIETHEIM Laubberghof 6.-7. August,
www.flaeckeopenair.ch


METSCHGPLATSCH

Eine aussergewöhnliche Idee hatte das OK des Metschg- platsch-Open-Airs, das traditionellerweise am Lenzburger Jugendfest über die Bühne geht. Dieses kann pandemiebe- dingt auch in diesem Jahr nicht stattfinden – doch ganz auf Musik und Festivalstimmung zu verzichten, wäre doch wirklich schade! Deshalb bringt das Metschtplatsch die Bands direkt zu dir nach Hause. Am 10. Juli werden drei handverlesene Acts an sechs privaten Gartenfesten aufspielen und für eine (coronakonforme) ausgelassene Stimmung sorgen. Wer die glücklichen Gastgeber*innen sind, war bis zum Redakionsschluss des Magazins nicht bekannt. Wir gratulieren trotzdem bereits im Voraus!

LENZBURG diverse Orte, Sa, 10. Juli
Programm: www.metschgplatsch.ch


BÖRÖM SOMMERBÜHNE

Zwar kein richtiges Festival, dafür eine Sommerbühne unter freiem Himmel bietet das Böröm pöm pöm in der Alten Bürsti in Ober- entfelden. Wir dürfen uns dabei auf eine gute Portion Gitarren- musik in ihren verschiedensten Faccetten gefasst machen. So beispielsweise präsentieren Mojo Daniel und M.Ä.T - beides Musiker der Aarauer Rocker von The Vibes - am 3. Juli jeweils ein Soloprogramm. Während sich Ersterer nur mit Stimme und Gitarre kritisch mit sich selbst und der Welt auseinandersetzt, hat sich M.Ä.T den experimentelleren Klängen verschrieben: eine One-Man-Show mit Synths, Orgel und übernatürlichem Schlagzeug. Wer es hingegen lieber klassisch mag und gerne zu Hardrock die Mähne schüttelt, sollte sich den 31. Juli dick in der Agenda anstreichen. Dann nämlich sind Izananya zu Gast. Many Maurer (Krokus) und Iza Loosli (Bluesaholics) begeistern dabei mit markanten Riffs und sprechen in ihren Texten gerne mal Tabus an.

OBERENTFELDEN Börom pöm pöm (Alte Bürsti)
Programm: www.boeroem.ch