«Äquilibrium»

Zwischen den Polen des aktiv Produktiven und des Kontemplativen widmet sich die Ausstellung dem «Äquilibrium» als Daseinsmetapher. Die Räume der Galerie verwandeln sich in diesen Wochen in eine Oase der Stille zum Schauen und Staunen. Die Fenster und Türen der Galerie bilden im Zeitraum der Ausstellung eine «Trennscheibe» zum bewussten Ein- und Austreten.www.galeriemauritiushof.ch

|


Weitere Termine: 7. Dezember , 8. Dezember , 9. Dezember , 10. Dezember