Ausstellung «Für Gott, Kaiser und Kinder»

Man kennt sie als Kaiserin Zita: Zita Maria delle Grazie Habsburg-Lothringen, geb. Bourbon-Parma (1892–1989). Ihr langes Leben war geprägt vom Glauben, der Politik und der Familie. Unzählige Zeugnisse, über all die Jahre gesammelt, aufbewahrt und überarbeitet, erinnern an dieses wechselvolle Leben. Sie haben Eingang gefunden indas «Privatarchiv Kaiserin Zita». Die Kabinettsausstellung im Museum Kloster Muri ermöglicht erstmals und exklusiv einen kleinen Einblick in die verschiedenen Facetten dieses Lebens. Gezeigt werden Briefe, Tagebücher, Notizen und Fotos. Eine Hörstation mit Aussagen von Zeitzeugen rundet das Bild ab.Kinder bis 16 Jahre Eintritt frei. Schweizer Museumspass, Raiffeisen-Mitglieder: Eintritt frei.www.murikultur.ch/programm-kloster-muriÖffnungszeiten: jeweils Di bis So 11–17 Uhr, ab 1.Nov. bis 16 Uhr. Bis 6. November

|


Weitere Termine: 1. Oktober , 2. Oktober , 4. Oktober , 5. Oktober