«Kloster Königsfelden und seine Glasfenster»

An der Stelle, wo König Albrecht ermordet wurde, gründete seine Witwe das Kloster Königsfelden. Sie und ihre Tochter Agnes von Ungarn liessen es reich ausstatten. Die Fenster der Klosterkirche gehören zu den bedeutendsten mittelalterlichen Glasmalereien Europas. Besucherinnen und Besucher entschlüsseln das ausgeklügelte Bildprogramm : Zwischen biblischen Szenen und Heiligen liessen sich auch die habsburgischen Stifter abbilden – Frömmigkeit und Machtdemonstration gingen Hand in Hand.

|


Weitere Termine: 4. September