Mireille Gros

Mireille Gros’ Schaffen ist geprägt von Gedanken zu Biodiversität, Nachhaltigkeit und Recycling, ihre künstlerische Haltung ist geprägt von der Idee der Spontanität. Es umfasst Zeichnungen, Objekte, Druckgrafiken, Gemälde und Videos. Die in Basel und Paris lebende Künstlerin arbeitet mit unterschiedlichen Techniken und bewegt sich in verschiedenen Medien. Das Kunsthaus Zofingen stellt die Vielfalt in der künstlerischen Herangehensweise ins Zentrum und versucht, diese «ARTenvielfalt» abzubilden – die Vielfalt von Fauna und Flora, eingefangen in der Vielfalt der Kunst von Mireille Gros.Die gross angelegte Einzelausstellung Vielfalt der «ARTen» Mireille Gros umfasst Objekte, Malerei und Video. Zeitgleich findet im Museum Franz Gertsch in Burgdorf die Ausstellung mit dem Titel Mireille Gros. Dschungelergänzungen (19.03.2022 – 19.06.2022) statt, die sich ganz auf das Medium Papier konzentriert.

|


Weitere Termine: 29. Mai , 2. Juni , 3. Juni , 4. Juni