«Auswahl 21»

Zum Ausklang des Jahres lässt sich im Aargauer Kunsthaus das aktuelle Kunstschaffen der Region in seiner Fülle entdecken. Die Werkschau gibt einen Einblick in die formale und thematische Vielfalt des aktuellen regionalen Kunstschaffens. Gegen 150 Dossiers werden jeden Herbst eingereicht und von den Fachjurys des Aargauer Kunsthauses und des Aargauer Kuratoriums beurteilt.Anlässlich der Ausstellung vergibt das Aargauer Kuratorium die Werkbeiträge im Bereich Bildende Kunst und Performance. Im gleichen Rahmen findet die Verleihung des Förderpreises durch die Credit Suisse an eine junge künstlerische Position statt.Die Künstlerinnen und Künstler der Auswahl 21:Silvan Aeschbach, Vela Arbutina, Marie-Claire Baldenweg, Valérie Balmer, Annette Barcelo, Johanna Bossart, Leonie Brandner, Patricia Bucher, Virginia Buhofer, Ishita Chakraborty, Mattia Comuzzi, Copa & Sordes, Maurice Ducret, Fabienne Ehrler, Félicia Eisenring, Remy Erismann, Tom Fellner, Delia Ferraro, Pearlie Frisch, Christina Gähler, Nathanael Gautschi, Eva Maria Gisler, Stefan Gritsch, Nesa Gschwend, Philipp Hänger, Thomas Hauri, Valentin Hauri, Alex Herzog, Victoria Holdt, huber.huber, Nici Jost, Lionel Keller, Oliver Krähenbühl, Sonja Kretz, Julia Mensch, Claudio Moser, Irene Naef, Claudio Näf, Petra Njezic, sarnawirz (Katarina Sarnowski & Roger Wirz), Lea Schaffner, Alain LAIN Schibli, Milena Seiler, Petra Soder, Roman Sonderegger, Jürg Stäuble, Still und Dunkel, Timo Ullmann, Helena Wyss-Scheffler.

|


Weitere Termine: 7. Dezember , 8. Dezember , 9. Dezember ,