«Von Aquae Helveticae bis Botta»

Schon die alten Römer wussten die Vorzüge der hiesigen Thermalquellen zu schätzen und gründeten Badens Ruhm als Bäderstadt. Gelebte Fröhlichkeit, ausschweifende Frivolität und Skandale; die Badener Bäder hatten während verschiedenen Zeitepochen alles zu bieten.Auf der Tour wird unter anderem der aktuelle Stand des Bauprojekts im Bädergebiet begutachtet. Dort entsteht gerade die neue Wellness-Therme Fortyseven. Entworfen wurde es vom Stararchitekten Mario Botta. Visualisierung der Bauprojekte im Bäderquartier: www.thermalbaden.ch.Highlights: Einzigartige Einblicke in die Zukunft der neuen Fortyseven Wellness-Therme.Auf den Führungen gilt in Innenräumen eine Maskenpflicht. Mitbringen einer eigenen Schutzmaske erforderlich, es werden keine Schutzmasken abgegeben.Damit die Distanz auch mit Masken weiterhin gewährleistet werden kann, kommt eine Audioanlage zum Einsatz. Um das mitbringen eigener Kopfhörer (Klinkenstecker) wird gebeten.Um das BAG beim Contact Tracing zu unterstützen, müssen die Kontaktdaten (Name und Telefonnummer) der teilnehmenden Personen angegeben werden. Besten Dank für die Mithilfe. Diese Massnahmen entsprechen den Vorgaben des BAG.

|