Theater Marie (CH) – «Animeo & Humania»

Wie sieht ein Flirt aus zwischen Menschen und animierter Figur? Schauspielerin und animiertes Wesen umgarnen sich und verfallen der Versuchung des Andersartigen, dem Wunsch, sein Gegenüber für das Eigene zu gewinnen. Der Live-Moment des Theaterabends begibt sich in einen Flirt mit dem Animationsfilm. Humania, die Filmstimme von Animeo, verguckt sich in den animierten Mitstreiter auf der Leinwand. Animeo und Humania bedienen sich ihrer literarischen Aszendenten Romeo und Julia. Anhand der Geschichte dieser beispiellosen Liebesexplosion kommen sich die Helden des Abends näher. Ob aus dem Flirt eine handfeste und leidenschaftliche Liaison wird?So sehr sie sich Zweisamkeit wünschen, Humania und Animeo stammen aus grundlegend verschiedenen Welten und können ihre körperlichen Grenzen nicht abwerfen.theatermarie.ch/projekte/2018/animeo-humaniaMit Unterstützung durch Aargauer Kuratorium.

Bühne | Meck, Frick

23. Januar 2021
19 Uhr